Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Mittwoch, 16. Oktober 2013, 18:00 Uhr

„Das pralle Leben. Ukiyoe aus den Sammlungen Johann Georg Geyger und Otto Riese“

Zweite Führung durch die Ausstellung mit Dr. Stephan Graf von der Schulenburg

Utagawa Kuniyoshi: Miyamoto Musashi tötet den Wal, 1847-1850

Die Bilder der Ausstellung sind ausgetauscht worden: Wir freuen uns darauf, frühe Farbholzschnitte von Suzuki Harunobu zu sehen, wo kleine Geschichten erzählt werden oder den „Tanz der Gespenstertiere“ von Utagawa Kuniyoshi, ebenso wie die „Abendlichen Regenschauer“ oder die „Fuchsfeuer in der Silvesternacht“ des berühmten Utagawa Hiroshige.
Mit den seltenen frühen ukiyoe-Drucken der Sammlung Johann Georg Geyger und den jüngst für das Museum gesicherten 180 Meisterwerken der Sammlung Otto Riese besitzt das Museum Angewandte Kunst heute eine der kostbarsten Sammlungen dieser großen japanischen Kunst in Europa – für deren Erwerb hat sich der Kunstgewerbeverein maßgeblich eingesetzt.

Noch bis 27. Oktober sind die lichtempfindlichen Farbholzschnitte zu sehen.

Eine Datenbank mit Bildern und Erläuterungen zu den Werken der Sammlungen Geyger und Riese finden Sie hier: www.ukipedia.de

Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.