Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Dienstag, 21. Februar 2012, 18:00 Uhr

Exklusive Preview der Ausstellung "Chinesische Dinge"

Mit dem Ausstellungskurator Dr. Stephan von der Schulenburg und Gästen aus Peking

Was sind chinesische Dinge? Ist das alles chinesisch, was MADE IN CHINA ist? Dieser Frage geht die Ausstellung „CHINESISCHE DINGE“ im Museum für Angewandte Kunst Frankfurt ab dem 23. Februar nach. Sie begleitet die Suche nach Dingen, die eine spezifisch chinesische Qualität haben, und unternimmt den Versuch, diese vorzustellen und hinsichtlich ihrer gesellschaftlich-kulturellen Bedeutung zu analysieren. 

Einen Tag vor der Eröffnung der Ausstellung erhalten die Mitglieder des Kunstgewerbevereins eine exklusive Führung mit Dr. Stephan Graf von der Schulenburg, der die Ausstellung kuratiert. Wir erwarten außerdem zur Erläuterung und als Gäste aus Peking von der Popcorn Idea Factory/Communication University of China: Prof. WU Xuefu (Initiator des Projekts CHINESE STUFF in Peking) und seine Mitarbeiter LI Risong und ZHANG Shen, sowie Herrn Peter Schneckmann / DRACHENBRÜCKE - Gesellschaft für Kulturaustausch mit Asien, den Co-Kurator der Ausstellung

An diesem Tag ist das Museum offiziell geschlossen. Der Eintritt ist für unsere Mitglieder frei. Sie können gerne Freunde mitbringen. Anmeldung erbeten bis 15.02.2012.

Museum für Angewandte Kunst Frankfurt, Schaumainkai 17, Frankfurt am Main


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.