Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Donnerstag, 01. September 2016, 18:00 Uhr

Exkursion: Führung durch die Ausstellung "Kunst für alle. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900" in der Schirn Kunsthalle

mit Dr. Anett Göthe

Erwin Lang: Grete Wiesenthal, um 1904

Wir freuen uns sehr, dass die Kunsthistorikerin Dr. Anett Göthe, Mitglied im Vorstand des Kunstgewerbevereins, den Mitgliedern des Kunstgewerbevereins und seinen Freunden eine Führung durch die Ausstellung "Kunst für alle" in der Schirn anbietet!

Um 1900 erlebte die künstlerische Szene der Wiener Moderne ihre Blütezeit. In dieser Zeit wurde die Technik des Holzschnitts als ein populäres künstlerisches Medium wiederentdeckt. Diese Begeisterung entzündete sich durch die Einflüsse der englischen Arts-and-Crafts-Bewegung, die sich auf „Materialechtheit“ zurückbesann, sowie durch die ästhetische Welle der japanischen Ukiyo-e Farbholzschnitte und des Japonismus, die die westliche Welt nachhaltig inspirierten. Die Aufhebung der illusionistischen Perspektive, die Schattenlosigkeit sowie die von der Linie getragene Stilisierung der Naturformen sind nur einige der Gestaltungselemente der japanischen Vorbilder, die der Wiederbelebung des Holzschnitts entgegen kamen. Unter den insgesamt rund 240 Werken bekannter Vertreter der Wiener Secession, wie Emil Orlik, Koloman Moser und Carl Moll, zeigt die Schirn Kunsthalle in ihrer aktuellen Ausstellung „Kunst für alle. Der Farbholzschnitt in Wien um 1900“ auch beachtliche Holzschnitte von heute weniger bekannten Künstlerinnen und Künstlern der Wiener Moderne des Fin de Siècle.

Kosten: Eintritt in die Schirn (9 € Regulär,  7 € Ermässigt). Es fällt keine Führungsgebühr an. Treffpunkt Foyer.

Anmeldung erbeten bis 28. August 2016: info@kgv-frankfurt.de. Maximale Teilnehmerzahl 20.

Schirn Kunsthalle Frankfurt, Römerberg, Frankfurt am Main


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.