Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Donnerstag, 08. Dezember 2011, 19:30 Uhr

Frankfurter Premieren: Dorothea Razumovsky "Babuljas Glück"

Moderation: Ulrich Sonnenschein

Dorothea Razumovsky, geboren am 11.12.1935 in Solms-Lich, studierte Geschichte, Philosophie und Sozialwissenschaften in München und Frankfurt am Main. Als Journalistin und Berichterstatterin war sie für den Rundfunk (HR, WDR) und namenhafte Zeitungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz in Prag, Den Haag, Belgrad, Paris und Johannesburg tätig. Unter anderem veröffentlichte die Autorin mehrerer Sachbücher, überwiegend zu Themen der Geschichte und Außenpolitik. Mit ihrem Ehemann, dem ehemaligen FAZ-Redakteur Andreas Graf Razumovsky, und den drei Kindern bereiste sie die Welt. Ein wichtiges Anliegen ist ihr die Integrations- und Sozialarbeit im Deutschen Roten Kreuz. 2009 erschien ihr Romandebüt „Letzte Liebe“.

Historische Villa Metzler, Schaumainkai 15, 60594 Frankfurt am Main
 Eintritt: 8,- / 6,-


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.