Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Mittwoch, 10. Februar 2016, 18:00 Uhr

Führung durch die Ausstellung „Vom Verbergen“

mit Dr. Stephan Graf von der Schulenburg und der kuratorischen Assistentin Juliane Duft

Foto: Uwe Dettmar

Wir haben den Kurator der Asiatischen Sammlung, Dr. Stephan von der Schulenburg, gebeten, zusammen mit Juliane Duft, der kuratorischen Assistentin der Ausstellung „Vom Verbergen“ eine Führung im Duett zu machen und wir freuen uns auf unterschiedliche Zugänge zu den Werken und Präsentationsformen der Ausstellung!

Aus dem Pressetext des Museums: Im Zentrum der Ausstellung „Vom Verbergen“ steht die vielfältige Betrachtung der museumseigenen, heterogenen Sammlung im Hinblick auf das Phänomen des Verbergens. Das Museum Ange¬wandte Kunst hat seine Depots für dreißig Fachleute aus Museen und Institutionen sowie aus der freien Kultur¬szene geöffnet, um anhand der von ihnen ausgewählten Gegenstände, die Möglichkeiten und Motive dieses Phänomens aufzuspüren. Sowohl durch die Objektwahl als auch durch die kuratorische Inszenierung kommen¬tiert jede Einzelpräsentation den Doppelcharakter von Zeigen und Verbergen immer wieder neu.
„Vom Verbergen“ fragt nach den Geschichten, die in Objekten verborgen sind und wirft dabei mit bis zu 30 Einzelpräsentationen einen heterogenen und vielseitigen Blick auf die Sammlung des Museum Angewandte Kunst. Die Ausstellung beginnt einen Prozess des Entbergens und fragt anhand von einzelnen Positionen darüber hinaus, wie ein Museum und dessen Sammlung funktioniert.

Anmeldung erbeten, Gäste sind herzlich willkommen. Eintritt für Mitglieder frei, für Gäste 5,- EUR, ermäßigt 3,50 EUR.

Museum Angewandte Kunst, Schaumainkai 17, Frankfurt am Main


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.