Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Dienstag, 09. Oktober 2012, 19:00 Uhr

Japanische Netsuke im Jahr des Drachens

Mit Dr. Suzy Fischer und Dr. Stephan von der Schulenburg

Netsuke: Affe (Bild: Günther Kauth)

Das Buch „Der Hase mit den Bernsteinaugen“ hat das Interesse an japanischen Netsuke merklich wieder aufleben lassen. Die kleinen Meisterwerke japanischer Miniatur-Schnitzkunst gelangten mit der Zwangs-Öffnung Japans im 19. Jahrhundert nach Europa und wurden wie andere Japonika beliebte Sammelobjekte der Belle Epoque.
Dr. Suzy Fischer zeigt in ihrem Lichtbildervortrag, was Netsuke sind, wie sie mit Ojime und Sagemono ein Ensemble bilden. Praktisch waren sie in dem Sinne, dass sie das Fehlen von Taschen im Kimono ausgleichen. Darüberhinaus demonstrierten sie Vermögen, Bildungsstand und Kunstsinn des Trägers. Suzy Fischer erläutert, wie Netsuke gearbeitet wurden, welche Themenkreise dargestellt werden und welche Bedeutung sie heute im Kunsthandel haben.
Wir freuen uns, außerdem eine kleine Ausstellung museumseigener Netsuke im Vortragssaal präsentieren zu können, sowie sachkundige Ergänzungen beisteuern zu können durch den Kurator der Ostasienabteilung, Dr. Stephan Graf von der Schulenburg, der auch zugegen sein wird.

Kontakt: T 069 56 04 65 58, F 069 84 84 49 21, info@kgv-frankfurt.de


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.