Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Donnerstag, 18. Oktober 2012, 08:00 Uhr

Krakau! Reise des Kunstgewerbevereins

18. bis 21. Oktober 2012

Krakau, die alte Hauptstadt Polens, die seit den Mongolenstürmen im 13. Jahrhundert nicht mehr zerstört worden und 1257 nach Magdeburger Stadtrecht wiedererstanden ist, bietet aus allen Epochen der Architektur- und Kunstgeschichte wundervolle Beispiele: Die Romanik und Gotik ist besonders in den Kirchen und auf dem Wawel, dem Burgberg über der Stadt, vertreten, die Renaissance und das Zeitalter des Barock zeigt sich in der Stadtarchitektur. Die Moderne spiegelt sich in Gebäuden des Jugendstil und der Neogotik. Veit Stoß wirkte, neben zahlreichen anderen deutschen, besonders süddeutschen und zahllosen italienischen und holländischen Künstlern in Krakau und Nikolaus Kopernikus studierte hier an der zweitältesten Universität Mitteleuropas.

Der Kunstgewerbeverein plant seine Reise zwischen dem 18.-21. Oktober 2012 mit Dr. Ruprecht von Heusinger, der lange Jahre in der Stadt gelebt hat. Veranstalter ist BERNHARD KLODWIG  Reisen & Incentives (Schwalbach/Ts.).  Die Unterkunft im Hotel Copernikus, einem ehemaligen Renaissance-Palast im Zentrum der Stadt, steht schon fest, ebenso Start und Ziel Frankfurt am Main mit dem Flugzeug. 

Weitere Informationen ab 16. April. Bitte melden Sie sich bei der Geschäftsstelle, wenn Sie Interesse an dieser Reise haben. Anmeldeschluß 1. Juli 2012.


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.