Polytechnische Gesellschaft  |   Museum Angewandte Kunst  |   Impressum  |  Seite drucken
Mittwoch, 29. Februar 2012, 19:00 Uhr

Wer kauft Liebesgötter?

Führung zu einem Fächer in der Historischen Villa Metzler mit Dr. Stephanie Hauschild

Fächer: Verkauf der Liebesgötter

Zu den besonders reizvollen Gegenständen in den Epochenräumen der Historischen Villa Metzler ge­hört ein wunderschön bemalter Fächer aus dem 18. Jahrhundert, der im mittleren Bildfeld eine ebenso entzückende wie rätselhafte Szene präsentiert: Eine Frau zieht kleine Liebesgötter an den Flügeln aus einem Käfig und überreicht sie einer Dame und deren Dienerin.

Doch worum geht es eigentlich auf dem Bild? Warum erscheint es ausgerechnet auf einem Fächer? Wer hat den Fächer benutzt und wo kommt der Fächer her?

In der Führung gehen wir der Geschichte des damals sehr beliebten Bildmotivs auf den Grund, lösen die Rätsel um seine Herkunft in den Ruinen von Pompeji und betrachten seine vielen Wandlungen in Ma­le­rei, Zeichnung, angewandter Kunst und in der Poesie.

Treffpunkt im Foyer des Museums für Angewandte Kunst Frankfurt Anmeldung erbeten bis 27.02.2012 - Plätze nach Verfügbarkeit. Bitte beachten Sie, dass der Eintritt in das Museum nur für Mitglieder des Kunstgewerbevereins und für Inhaber der Museumscard kostenlos ist.


Der ideale Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen

Direkt am Mainufer gelegen, bieten die wunderschönen Veranstaltungs- und Tagungsräume der Historischen Villa Metzler einen idealen Rahmen für exklusive Festivitäten und Konferenzen.